Mallorca

Mallorca ist nicht nur wegen seiner feinen Sandstrände, dem kristallklaren Wasser und den vielen Sonnenstunden ein begehrtes Reiseziel. Die Insel hat seinen Gästen noch viel mehr zu bieten: herrliche Gebirgslandschaften, idyllische Dörfer und hübsche Städtchen, Täler, in die sich nur wenige Wanderer verirren und jede Menge historische Kulturschätze. Die größte Touristenhochburg auf Mallorca ist die Bucht von Palma zwischen S`Arenal und Magaluf. Fast ebenso viele Badeurlauber strömen an die Ostküste und zu den Buchten von Alcúdia und Pollença.

Immer mehr Touristen entdecken auf Mallorca auch die Reize des malerischen Hinterlandes. Hier kann man sich in einem Landhotel oder einer Finca einquartieren und einen Aktivurlaub mit Wandern, Rad fahren und Golf spielen verbringen. Mit derzeit 23 Golfparcours und luxuriösen Golfhotels hat sich Mallorca zu einem Mekka für Golfspieler entwickelt. Beliebte Ausflugsziele sind die Dörfer am Fuß der Berge. Zum Beispiel Fornalutx und Deià mit ihren engen Gassen und schmucken Häuschen im mallorquinischen Stil.

Sehenswürdigkeiten auf Mallorca

Das kulturelle Zentrum Mallorcas ist Palma, eine der schönsten Städte im gesamten Mittelmeerraum. Zu den Hauptattraktionen zählt die gotische Kathedrale La Seu. Ein beliebtes Ausflugsziel ist Mallorcas bedeutendste Wallfahrtsstätte Kloster Luc. Grandiose Landschaftseindrücke verspricht eine Fahrt zur äußersten Nordostspitze Mallorcas, zum Cap Formentor. Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit verspricht die Zugfahrt mit dem „Roten Blitz“ von Palma nach Sóller. Der attraktive Ort liegt eingebettet zwischen Orangen- und Zitronenhainen zu Füßen der Gipfel der Tramuntana.

Übernachtungsmöglichkeiten

Die Kosten für die Unterkunft machen meistens der größten Teil der Kosten des gesamten Urlaubs aus. Daher lohnt es sich, nach einer guten und günstigen Herberge zu suchen. Wir möchten Ihnen hier einige ausgewählte Angebote für den Urlaub auf Mallorca vorstellen.

Angebot Internetseite Beschreibung