Rügen

Rügen ist eine abwechslungsreiche Insel mit kilometerlangen Stränden zwischen Thiessow, Sellin und Binz, den Kreidefelsen im Norden und romantischen Alleen. Seebäder wie Binz und Sellin erlebten am Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts ihre Blütezeit, als wohlhabende Familien aus ganz Deutschland dort ihren Urlaub verbrachten.

Die Bäderarchitektur mit ihren Jugenstilvillen samt Erkern, Türmchen und Balkonen ist bis heute erhalten geblieben und wurde seit den 90er Jahren liebevoll restauriert.

Auf Rügen können die Besucher Geschichte eindrucksvoll erleben. So verbindet seit mehr als 100 Jahren eine Schmalspurbahn, der Rasende Roland, mit Dampflokomotiven, die Orte Putbus und Göhren. Putbus ist von klassizistischen Gebäuden geprägt, die im 19. Jahrhundert unter anderem um einen kreisrunden Platz mit Obelisken errichtet worden sind. Wer nach Rügen kommt, will Ruhe und Natur erleben, daher lohnt sich eine Wanderung am Kap Arkona, an den Kreidefelsen entlang oder einfach ein langer Strandspaziergang, bei dem man vielleicht Bernstein entdeckt.

Sehenswürdigkeiten


  1. Jagdschloss Granitz: Schloss aus dem 19. Jahrhundert auf dem höchsten Punkt der Insel
  2. Kreideküste: Kreidefelsen im Norden an einem 500 Hektar großen Buchenwald
  3. Seebrücke Sellin: Das historische Vorbild von 1927 wurde in den 90er Jahren wieder aufgebaut
  4. Hiddensee: Rügens ruhige Nachbarinsel ohne Autoverkehr, lockte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts viele Künstler an

Übernachtungsmöglichkeiten

Die Kosten für die Unterkunft machen meistens der größten Teil der Kosten des gesamten Urlaubs aus. Daher lohnt es sich, nach einer guten und günstigen Herberge zu suchen. Wir möchten Ihnen hier einige ausgewählte Angebote für den Urlaub auf Rügen vorstellen.

Angebot Internetseite Beschreibung